Wasser ist immer und überall in Bewegung.
Selbst wer am Wasser lebt, verschwende nicht das Wasser.
Amman iman – Wasser ist Leben.
Das Leben formt den Menschen, wie Wasser den Stein.
Stille Wasser sind meist tief, und klare Wasser sind meist kalt.
Trinke aus der Quelle, solange sie sprudelt.

Als «nicht gewinnorientierte» Genossenschaft haben wir ein Ziel:
Die Versorgung der Stadt Rapperswil-Jona mit Trink-, Brauch- und Löschwasser. Fortwährend in bester Qualität, genügender Menge und Druck.

Soziales Engagement

Die UNO deklarierte 2010 den Zugang zu sauberem Trinkwasser und Siedlungshygiene zu einem Menschenrecht. Doch bereits 2025 wird mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Regionen mit Wasserknappheit leben. Nach wie vor hat fast eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und 2.5 Milliarden Menschen haben keine oder schlechte sanitäre Anlagen. Die Wasserversorgung Rapperswil-Jona (WVRJ) ist sich des Privilegs der Schweiz bewusst, jederzeit qualitativ einwandfreies Wasser zur Verfügung zu haben und ist überzeugt, dass der Zugang zu sauberem Trinkwasser für alle die grosse Herausforderung des 21. Jahrhunderts ist.

Aufgrund dieser Tatsache unterstützt die Wasserversorgung Rapperswil-Jona (WVRJ) nachhaltige Trinkwasserprojekte:

taderass

Organisation Taderass

Hilfe zur Selbsthilfe für Tuareg Nomaden in Niger / Afrika – Unterstützung der Sanierung des Wasserbrunnens «Ghouss-mane Anchaub» im Gebiet von Tougbala-na.

www.taderass.ch 

mercyair 1

Stiftung Mercy Air Switzerland

Wasser-Tretpumpen gegen Dürre in Zentralmosambik

www.mercyair.ch 

pro pomasqui

Verein Pro Pomasqui

Erneuerung der Wasserversorgung zur Verbesserung der Trinkwasserqualität in Niebli (Ecuador)

www.propomasqui.org